Das Wiener Burgtheater setzt aktuell auch auf Kleist. „Die Hermannsschlacht“, imposantes Drama des glücklosen Schriftstellers, wird ebendort gespielt. Ein berauschender Erfolg war der Premiere im Herbst des Vorjahres nicht beschieden. Allgemein blieben die Kritiken mittelmäßig. Der Besucher wird sich eine Meinung selbst bilden. Dieser Artikel widmet sich daher dem Leben und der Persönlichkeit des Hermann von Kleist. Er ist ein Gescheiterter, der in seinem Scheitern gleichermaßen fasziniert wie befremdet. [Weiterlesen...]

13.05.2020 16:56h Don Quixote im früheren Königreich Toledo
02.03.2020 18:03h Kiki Kogelnik und die Pop Art
30.12.2019 11:04h Albrecht Dürer - vom Handwerker zum Künstler
18.11.2019 11:10h Die schwarze Kult-Komödie Adel verpflichtet im Schlosspark Theater
05.04.2019 14:36h Peter Pan fliegt durch die Berliner Komische Oper
21.02.2019 11:50h Zwei der gröβten Künstler Oberitaliens in der Renaissance in Berlin
26.11.2018 15:07h Die phantastischen Smaragd-Welten der ZauberInnen von OZ
21.02.2018 15:37h Der spanische Choreograf Nacho Duato reist zurück."Erde"
25.11.2017 17:23h Die Stadtmusikanten besetzen im Dezember die Komische Oper
08.07.2017 14:50h Barocke Lustbarkeit in der Altlandsberger Schlosskirche
16.04.2017 15:43h Die Liebesgeschichte von Daphnis und Chloé getanzt vom Staatsballett
14.07.2016 13:31h Das Meisterwerk „Tanz der Vampire“ zurück in Berlin!
26.04.2016 11:55h Ein Gespräch im Hause Stein über die Abwesenheit des Dichters Goethe
04.04.2016 09:19h Manierismus in Frankfurt am Main
21.02.2016 23:11h Der gestiefelte Kater zieht auf dem Pfefferberg
18.08.2015 14:32h Die Geburt des Impressionismus, Kunst im Wandel
06.12.2014 14:39h Eine Ballettkomödie von Moliére im Schlossparktheater
09.06.2014 16:53h Der Berg der Wahrheit - Monte Verità
26.02.2014 16:37h Erotik aus Tausend und einer Nacht im Staatsballett Berlin
30.04.2013 21:40h Langlebig und energiesparend: richtigen Wandaufbau fürs Haus wählen